11:11 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3402
    Abonnieren

    Piloten der Abfangjäger vom Typ MiG-31 der russischen Pazifikflotte haben einzeln und paarweise eine Luftbetankung geübt und das in den schwierigen Verhältnissen des hohen Nordens bei einer Geschwindigkeit von 500 Stundenkilometern. Das entsprechende Video des Verteidigungsministeriums Russlands ist auf YouTube zu sehen.

    „Insgesamt absolvierten MiG-31-Flugzeuge im Laufe eines Einsatzes mehr als 20 Anflüge auf den IL-78M-Lufttanker der Fernfliegerkräfte der russischen Luft- und Weltraumtruppen (WKS)“, heißt es im Kommentar zum Video.      

    Im Juni war im Netz ein Video einer Suchoi „SU-30 SM“ aufgetaucht, die ihren Bremsfallschirm während eines Demonstrationsfluges über der russischen Stadt  Sewastopol getestet hat.  

    >> Weitere Sputnik-Artikel: So sieht die Luftbetankung russischer Jäger aus dem Cockpit aus – Video

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Riesiger Alligator verschlingt Opfer bei lebendigem Leib: US-Jäger fassungslos – Video
    Iranischer Atomphysiker mit satellitengesteuerter Waffe ermordet – Medien
    Kurilen-Inseln: S-300W4 in Alarmbereitschaft versetzt
    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Tags:
    Luftbetankung, Pazifikflotte, MiG-31