03:21 23 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5244
    Abonnieren

    Die deutschen Pop-Musiker Bill und Tom Kaulitz (29) leben seit Jahren in den USA. Von der anderen Seite des „großen Teiches“ blicken die beiden Köpfe von „Tokio Hotel“ auf Deutschland. Dabei hat es den Brüdern eine Frau besonders angetan.

    Die Kaulitz-Brüder haben sich als Fans von Bundeskanzlerin Angela Merkel geoutet. „Sie ist in den USA ein Gegengewicht zu Trump, dafür fand ich sie immer super“, sagte Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz der „Zeit“. „Ich kann es nicht anders sagen, auf sie und die Werte, die sie verkörpert hat, war ich die letzten Jahre in Amerika einfach stolz.“ Gerade in der Weltpolitik sei sie besonders wichtig, so Kaulitz, der hinzufügte: „Wir würden auch gern mal mit ihr Kartoffelsuppe essen.“

    In dem Interview ging es auch um die Zukunft der Band. Gitarrist Tom Kaulitz, der mit Heidi Klum (46) verlobt ist, räumte gegenüber der Zeit ein, dass der Name „Tokio Hotel“ es ihnen manchmal schwer mache, weil viele automatisch an ihre Wurzeln als Teenieband dächten. Auf die Idee, den Namen abzulegen, seien sie aber noch nie gekommen: „Namen wechseln, das hätte sich immer angefühlt wie Schwanz einziehen. Wenn wir zusammen Musik machen, dann wird das immer Tokio Hotel sein.“

    dpa/mw

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Syrien: Terroristen schicken immer neue Drohnen gegen russischen Stützpunkt Hmeimim
    Tags:
    Hochzeit, Treffen, Bundeskanzlerin, Deutschland, Model, Tokio Hotel, Frauen, Angela Merkel, Heidi Klum, Bill Kaulitz, Tom Kaulitz