02:05 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2017821
    Abonnieren

    Ein Iraner ist wegen seiner Aktivitäten zugunsten der USA hingerichtet worden. Der Mann, dem Spionage für den US-Geheimdienst CIA zur Last gelegt wurde, war Angestellter der Raumfahrtabteilung im Verteidigungsministerium, teilte die Justizbehörde in Teheran am Samstag mit.

    Er und seine Ehefrau waren bereits im Jahr 2010 verhaftet worden, nachdem bei der Durchsuchung ihrer Wohnung unter anderem Spionagetechnik sichergestellt wurde. Den Angaben nach wurde der Mann Anfang der Woche in einem Gefängnis der Stadt Karadsch erhängt. Seine Frau kam mit einer 15-jährigen Haftstrafe davon.

    Der Iran wird seit Jahren wegen zahlreicher Hinrichtungen international kritisiert.

    am/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Putin ordnet Start groß angelegter Corona-Impfung ab nächste Woche an
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Tags:
    Hinrichtung, CIA, Spionage, Experte, Iran