22:36 05 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12675
    Abonnieren

    In Strausberg nahe Berlin ist am späten Samstagabend in einem Einkaufszentrum ein Feuer ausgebrochen. Die Rauchwolke war kilometerweit zu sehen, wie das Portal „B.Z.” mitteilt.

    Demnach soll das Feuer nach 20 Uhr ausgebrochen sein. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzfahrzeugen und 170 Mann vor Ort.

    Der Brand soll inzwischen unter Kontrolle sein. Laut „B.Z.” soll zuerst ein Reifenstapel an einer Kfz-Werkstatt gebrannt haben, von dort sollen die Flammen auf den Medimax und das gesamte angeschlossene Einkaufszentrum übergegriffen haben. Dem Portal RBB zufolge sollen der Elektronikmarkt und ein Drogerieladen komplett ausgebrannt sein.

    ​Bei dem Einsatz sollen nach ersten Informationen zwei Feuerwehrleute leicht verletzt worden sein. Im Gebäude des Marktes soll es laut „B.Z.” keine Verletzten gegeben haben.

    ai

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    Antidiskriminierungsgesetz „umgehend kippen“: Polizisten aus NRW wollen nicht mehr nach Berlin
    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    „Nazi-Goebbels“ oder bester Freund der Juden? Wofür Deutschland Grenell aus US-Sicht danken müsste
    Tags:
    Einkaufszentrum, Feuerwehr, Flammen, Brand, Berlin, Deutschland