21:20 29 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 018
    Abonnieren

    Nach einer schweren Explosion unweit der Wiener Innenstadt ist eine Frau tot aus den Haustrümmern geborgen worden. Sie sei in der Nacht zum Donnerstag innerhalb des Gebäudes gefunden worden, sagte der Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, Christian Feiler.

    Ihm zufolge werde unter den Trümmern eine weitere Person vermutet, zu der die Feuerwehr vorzudringen versuche.

    Bei der Explosion waren am Mittwoch in Wien zwei Mehrfamilienhäuser über mehrere Stockwerke teilweise eingestürzt. Betroffen waren 22 Wohnungen. Mindestens 14 Menschen wurden dabei verletzt.

    ls/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Verschwörungstheorie oder wahr: Kommt das Coronavirus aus dem Labor?
    „Die Leute haben Greta satt“ – Jetzt reichen 5 Worte eines Interviews für verlogenen Shitstorm
    1.100 Stück: Vietnams Luftwaffe machte fette Beute nach US-Desaster
    Tags:
    Feuerwehr, Wien, Österreich