17:27 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    476145
    Abonnieren

    Transportflugzeuge der Nato-Länder haben Soldaten sowie Militärausrüstung in die ukrainische Schwarzmeer-Hafenstadt Odessa gebracht, die am internationalen Nato-Militärmanöver Sea Breeze-2019 teilzunehmen sollen. Dies geht aus einer Mitteilung des Verteidigungsministeriums in Kiew hervor.

    „Militärtransportflugzeuge der Nato-Länder, die Personal, Militärtechnik und die notwendige Ausrüstung befördern, treffen weiter in Odessa ein“, heißt es in der Mitteilung. „Eine US-amerikanische C-130J Hercules und eine britische A400 Atlas haben bereits Ausrüstungen sowie die ersten Teilnehmer der internationalen Übungen gebracht“. 

    So sei unter anderem eine Einheit der Spezialkräfte der britischen Marine in der Ukraine eingetroffen.

    Die ukrainisch-amerikanischen Übungen Sea Breeze 2019 beginnen am 1. Juli und finden auf See, an Land, in der Luft und unter Wasser statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    Attacke aus dem Hinterhalt: SPD-Politikerin beim Joggen sexuell belästigt
    Tags:
    Odessa, Transportflugzeug, Seemanöver Sea Breeze, Sea Breeze, Schwarzes Meer, Militärübung, Militärmanöver, NATO, Ukraine, Ukraine