12:19 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Lee Iacocca (im Jahr 1990

    „Vater des Ford Mustang“: Automobil-Legende Lee Iacocca ist tot

    © AP Photo / Osamu Honda
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3133
    Abonnieren

    Die Automobil-Ikone Lee Iacocca ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Dies teilte Fiat Chrysler (FCA) am Dienstagabend mit.

    In einer offiziellen Mitteilung würdigte FCA die Rolle, die Iacocca als Chef des Chrysler-Konzerns gespielt hatte. Iacocca wird zugeschrieben, Chrysler im Jahr 1980 vor der Pleite bewahrt zu haben.

    „Er war einer der großen Anführer unseres Unternehmens und der gesamten Automobilindustrie“, hieß es.

    Iacocca habe eine „historische Rolle“ dabei gespielt, Chrysler durch die Krise zu führen.

    In den 1970er-Jahren war Iacocca Chef des US-Automobilkonzerns Ford. Der frühere Auto-Manager gilt als einer der Väter des legendären Ford Mustang, der bis heute hergestellt wird.

    ak/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alles nach US-Plan? An Nord Stream 2 wird offenbar auch noch im Winter und Frühjahr weitergebaut
    Schließung von Basen für US-Militär? Pentagon-Sprecher nimmt zu Erdogans Drohung Stellung
    Assad: USA verkaufen Türkei von syrischen Ölfeldern gestohlenes Erdöl
    Tags:
    tot, Ford