01:23 27 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9649
    Abonnieren

    Heimlich, still und leise haben sie sich getraut: Heidi Klum und Tom Kaulitz haben laut Medienrerichten bereits im Februar heimlich geheiratet. Als Datum wählten die beiden anscheinend ihren ersten Jahrestag, den 22. Februar. Das Topmodell und der „Tokio Hotel“-Gitarrist machten lange ein Geheimnis um ihre Trauung.

    Es war ein romantischer Tag im engsten Kreis der Familie: Als Heidi Klum und Tom Kaulitz gemeinsam zum Altar schritten, waren laut „Bunte“ nur wenige geladene Gäste anwesend. In einem schmucklosen Gerichtsgebäude in Beverly Hills, keine 20 Autominuten von Klums Villa entfernt, gaben sich die beiden das Ja-Wort.

    Im Herzen der kalifornischen Stadt Los Angeles hat das Promi-Paar anscheinend schon im Februar die Ringe getauscht. Nach nur einem Jahr Beziehung heirateten die 46-Jährige und der 29-Jährige an ihrem Jahrestag, dem 22. Februar. Für Klum ist es die dritte Ehe. Die gebürtige Bergisch Gladbacherin war bereits von 1997 bis 2002 mit dem australischen Star-Friseur Ric Pepino verheiratet, von 2005 bis 2012 war Klum mit dem britischen Sänger Seal in einer Ehe.

    Heidi Klum, die ihren Brüsten die Kosenamen „Hans und Franz“ verliehen hat, wollte sich zu der geheimen Ehe bislang noch nicht äußern. Auch auf ihren Social Media Kanälen ist es noch nicht offiziell bestätigt. Das wundert aber nicht, auch um die Verlobung mit ihrem Tom im Dezember 2018 machte Klum zunächst ein Geheimnis.

    mjo/ bunte

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Rammstein-Keyboarder nennt deutsche Wiedervereinigung eine „Sauerei“
    Kaczyński fordert von Deutschen und Russen Reparationszahlungen an Polen
    Fünf Raketen schlagen in Nähe von US-Botschaft im Irak ein – Medien
    Chinesische Ärzte klären auf: Das sind die ersten Symptome des Coronavirus
    Tags:
    Heirat, Heidi Klum, USA