Widgets Magazine
14:50 12 November 2019
SNA Radio
    das großflächige Graffiti zum Start der dritten Staffel der Fantasy-Serie „Stranger Things“

    „Ein Sommer kann alles verändern“ – 3. Staffel der Fantasy-Serie „Stranger Things“ feiert Premiere

    © Sputnik / Valeri Schiller
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Von
    166
    Abonnieren

    Fans haben fast zwei Jahre darauf warten müssen, nun können sie jubeln: Die dritte Staffel der Erfolgsserie „Stranger Things“ ist am 4. Juli mit acht neuen spannenden Folgen beim US-Streamingdienst Netflix erschienen.

    Wir schreiben das Jahr 1985. Aus den Kindern in der Kleinstadt Hawkins sind mittlerweile Teenager geworden. Sie hängen im Einkaufszentrum rum, erleben die erste Liebe. Doch das Böse schläft nie …

    Am Donnerstag ist die dritte Staffel der amerikanischen Erfolgsserie „Stranger Things“ auf Netflix erschienen. In acht Folgen kämpfen Eleven (Millie Bobby Brown), Mike (Finn Wolfhard), Will (Noah Schnapp), Lucas (Caleb McLaughlin), Dustin (Gaten Matarazzo) und Max (Sadie Sink) gegen unheilvolle Kräfte. Fans dürfen sich auch wieder auf Winona Ryder als Joyce Byers, David Harbour als Police Chief und Jim Hopper als Elevens Ziehvater freuen. Neu dabei ist die 20-jährige Maya Hawke, Tochter der Hollywood-Stars Ethan Hawke und Uma Thurman. Sie soll die Eisverkäuferin Robin spielen, die ein dunkles Geheimnis in Hawkins aufdeckt.

    Auf Twitter gibt es bereits eine Vielzahl von begeisterten Reaktionen US-amerikanischer Fans der Fantasy-Serie, der Hashtag „StrangerThings3“ steht den ganzen Tag in den Trends. Während in den USA am 4. Juli der Unabhängigkeitstag gefeiert wird und die Fans den freien Tag nutzen können, um sich die neuen Folgen der Serie anzusehen,  gibt es von deutschsprachigen Twitter-Nutzern bisher kaum Reaktionen – somit aber auch keine Spoiler!

    Wer trotzdem einen kleinen Vorgeschmack haben möchte, kann sich den finalen Trailer zu „Stranger Things“ Staffel 3 anschauen:

    Dass sich aber auch in Deutschland viele auf die Fortsetzung der Abenteuer von Telepathin Eleven und ihren Freunden freuen, zeigt beispielsweise dieses großflächige Graffiti, das pünktlich zum Start der dritten Staffel in Berlin-Kreuzberg angebracht worden ist.

    © Sputnik / Valeri Schiller
    © Sputnik / Valeri Schiller
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Fantasy, Netflix, Teenager, Serie „Stranger Things“