22:47 27 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6431
    Abonnieren

    In der Nacht auf Freitag sind bei Google-Services weltweit Störungen aufgetreten. Das teilte das Portal Downdetector mit, das Ausfälle von populären Internet-Diensten verfolgt.

    „Bei Google sind Probleme ab 02.21 Uhr MESZ gemeldet“, heißt es.

    Die meisten Beschwerden kamen demnach aus Japan, den USA und den Ländern Lateinamerikas. Mehr als 53 Prozent der User seien mit Problemen bei der Autorisation, weitere 46 Prozent bei der Suche konfrontiert.

    Am Mittwoch hatten laut dem Portal Facebook-, WhatsApp- und Instagram-Nutzer weltweit über Störungen geklagt. Um 02.00 Uhr MEZS am Donnerstag hätten Facebook und Instagram die Behebung der Ausfälle verkündet.

    ns/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Idlib: Türkische Militärs unter Beschuss geraten – neun Tote
    Syrische Luftverteidigung wehrt türkische Angriffsdrohne in Idlib ab
    Nach Tötung Soleimanis: Abgeordnete der Linksfraktion stellen Strafanzeige gegen Merkel
    Kampf gegen Russlands „Brain drain“: Putin nennt zwei Wege
    Tags:
    Instagram, Facebook, Google, Lateinamerika, Japan, USA