18:49 02 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    15727
    Abonnieren

    Der Süden Kaliforniens ist erneut von einem heftigen Erdbeben erschüttert worden. Nach Angaben von dem European-Mediterranean Seismological Centre (EMSC) und dem Geologischen Dienst der USA (USGS) hatte das Beben eine Stärke von 7,1.

    Das Epizentrum lag 17 Kilometer nordöstlich der Kleinstadt Ridgecrest. Es war die gleiche Region, in der bereits zwei Tage zuvor die Erde gebebt hatte.

    ​Der Erdstoß ereignete sich in einer geringen Tiefe von 900 Metern. Zunächst war die Stärke mit 6,9 angegeben worden.

    Im Netz tauchen nun die ersten Aufnahmen auf: 

    ​ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Russisches Fachpersonal beobachtet merkwürdige Todesfälle in Lombardei – Zeitung
    „Maischberger“: Rechtfertigungsdruck für Regierung ist enorm
    Tags:
    Erdbeben, Kalifornien, USA