23:16 19 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6721
    Abonnieren

    Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Rosenheimer Platz in München am heutigen Nachmittag die Stadtsparkasse überfallen hat.

    Laut Angaben der „Süddeutschen Zeitung” ereignete sich der Banküberfall gegen 12:10 Uhr. Der unmaskierte Räuber soll demnach die Sparkasse mit einer blauen Tüte betreten haben.

    „Eine Hand hatte er darin – ob sich in der Tüte eine Waffe befand oder ob der Mann dies nur vortäuschte, ist bislang unklar”, so die Zeitung.

    Auf einem Blatt Papier habe er seine Forderungen geschrieben, woraufhin ihm „mehrere Hundert Eurogegeben worden seien.

    Zur Zeit der Veröffentlichung dieses Artikels ist der Täter noch auf der Flucht, die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.

    msch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrischer Luftschutz wehrt Attacke in Latakia ab
    USA unterstützten Vorgehen von Ankara in Syrien
    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Tags:
    Raubüberfall, Fahndung, Überfall, Raub, Bank, München, Bayern