19:46 28 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    72019
    Abonnieren

    Ein internationales Forschungsteam hat die in der Bibel beschriebene Philisterstadt Ziklag gefunden, wie die Zeitung „The Jerusalem Post“ berichtet. In der biblischen Erzählung hatte dort der junge David Zuflucht vor König Saul gefunden.

    In der Bibel wird im ersten Buch Samuel die Stadt Ziklag erwähnt. Laut der Erzählung hat der Philisterkönig Achisch dem König David in Ziklag eine Zuflucht geboten, damit er vor dem israelischen König Saul fliehen konnte. Von Ziklag reiste David weiter und wurde nach Sauls Tod in Hebron zum König gekrönt. Dann soll er laut der Erzählung wieder nach Ziklag zurückgekehrt sein, aber diesmal, um die Stadt dem jüdischen Königsreich anzuschließen.

    © Ruptly .
    legendäre biblische Stadt gefunden

    Ruinen einer Philistersiedlung, die vermutlich bis auf das 12./11. Jahrhundert vor Christus zurückgeht, wurden von der Hebräischen Universität von Jerusalem und der Macquarie University in Sydney im südlichen Teil Israels am Fundort Khirbet al-Rai nahe Kirjat Gat freigelegt, teilte „The Jerusalem Post“ am Montag mit.

    Zwölf frühere Versuche den vermeintlichen Standort von Ziklag zu finden, hatten zu keinem positiven Ergebnis geführt. Doch diesmal spricht alles dafür, dass es sich tatsächlich um den richtigen Ort handelt.

    Bei Ausgrabungen der Kulturschichte der Philistersiedlung wurden Reste von soliden Steingebäuden gefunden. Außerdem wurden verschiedene Arbeitsinstrumente sowie traditionelles Geschirr und Öllampen ausgegraben, die vermutlich als Ehrengabe für die Götter dienten und als Glückbringer unter die Fußböden der Gebäude gelegt wurden.

    mg/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Soziale Folgen der Corona-Krise schlimmer als die Ansteckung durch den Virus?
    Linke-Politiker im Bundestag für Aufhebung „absurder“ Sanktionen gegen Russland
    Corona-Schock in USA: Arbeitsmarkt verzeichnet Rekordzahl von Hilfsanträgen
    Russische Hilfe an Italien: Russischer Botschafter antwortet auf Vorwürfe über „Rechnungstellung“
    Tags:
    Ausgrabungen, Israel, Bibel