04:18 15 November 2019
SNA Radio
    Gerichtsurteil

    Fall Susanna: Lebenslange Haftstrafe für Ali B.

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    431192
    Abonnieren

    Wegen Mordes an der 14-jährigen Susanna aus Mainz hat das Landgericht Wiesbaden den Angeklagten Ali B. zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

    Die Richter stellten am Mittwoch in ihrem Urteil zudem die besondere Schwere der Schuld fest. Eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren ist damit für den irakischen Flüchtling so gut wie ausgeschlossen.

    Früher war berichtet worden, dass die 14-jährige Susanna am 22. Mai 2018 nicht nach Hause gekommen und einen Tag später von ihrer Mutter als vermisst gemeldet worden war. Am 6. Juni wurde die Leiche von Susanna F. neben Bahngleisen in Wiesbaden-Erbenheim aufgefunden. Der Hinweis auf den 21-jährigen Ali B. soll von einem 16-jährigen Mitbewohner des Mannes in einer Flüchtlingsunterkunft in Wiesbaden gekommen sein.

    Ali B. war 2015 nach Deutschland gekommen und hatte einen Asylantrag gestellt, der im Dezember 2016 abgelehnt wurde. Später reichte Ali B. Klage gegen diesen Beschluss ein.

    Der Verdächtige wurde am 8. Juni 2018 im Nordirak von kurdischen Sicherheitskräften festgenommen, da er inzwischen mit seiner Familie in das Nahostland ausgereist war. Dort wurde der mutmaßliche Täter der deutschen Bundespolizei übergeben, die ihn nach Deutschland brachte und der Justiz in Wiesbaden übergab.

    ak/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Deutschland, Urteil, Gericht