Widgets Magazine
15:55 20 September 2019
SNA Radio
    Panzer T-80

    „Fliegender“ Panzer wird Maler – Video

    © Sputnik / Dmitrij Korobejnikow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 722
    Abonnieren

    Im Netz kursiert aktuell ein Video, das den russischen Panzer T-80 in einer neuen, wirklich unterwarteten Rolle zeigt.

    Panzerschütze Aleksej Prochorow zeichnete mithilfe eines an der Mündung der Panzerkanone angebrachten Markers einen fünfzackigen Stern auf ein Blatt Papier. Dabei half ihm der Mechaniker des T-80 Deniss Bereschkow, der die 46 Tonnen schwere Kampfmaschine präzise zur „Malstaffelei“ brachte.

    Danach kamen das System der Feuerleitung und die Geschützstabilisierung ins Spiel. Auf Befehl des Panzerschützen wurde das fünf Meter lange Kanonenrohr bewegt.

    T-80-Panzer

    Der T-80 ist der weltweit erste serienmäßig produzierte Panzer mit einer Gasturbine als Haupttriebwerk. Das Kampffahrzeug zeichnet sich durch Beweglichkeit, Manövrierbarkeit sowie die Fähigkeit aus, von Sprungrampen zu springen. Die Wände des T-80 sind mit Gummi- und Gewebe-Platten bedeckt, die vor Hohlladungen schützen. Die Maximalgeschwindigkeit beträgt 80 Stundenkilometer. Das im Ausland als „fliegender Panzer“ bezeichnete Kriegsgerät ist mit einer 125-Millimeter-Kanone, einem Maschinengewehr und einem Luftabwehrkomplex ausgestattet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Russland, Panzer, Video