11:08 14 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2652
    Abonnieren

    Zwei katarische Trainingsflugzeuge sind in der Luft zusammengestoßen, wie das Verteidigungsministerium am Mittwoch bekanntgab.

    Der Mitteilung zufolge konnten sich die Piloten erfolgreich katapultieren.

    „Während eines Trainingsfluges sind zwei Übungsflugzeuge ineinander gekracht. Die Piloten konnten mithilfe des Schleudersitzes sicher nach draußen gelangen“, hieß es auf der Twitter-Seite der Behörde.

    Nicht präzisiert wurde, wann sich der Zusammenstoß ereignete. 

    Ende Juni kollidierten zwei Eurofighter der Bundeswehr in Mecklenburg-Vorpommern. Ein Pilot verstarb, der zweite war lebend gefunden.

    msch/ae/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ex-Anwalt Trumps wirft US-Staatschef heimliche Absprachen mit Russland vor
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Israelische Kampfflugzeuge kommen erstmals nach Deutschland
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    Tags:
    Absturz, Flugzeugkollision, Kollision, Militärflugzeuge, Katar