21:36 04 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    102334
    Abonnieren

    Die Wetterdienste warnen am Freitag vor schweren Unwettern in der Bundesrepublik. Erwartet werden Gewitter mit heftigen Starkregen und Hagel.

    Nach dem heißesten Juni aller Zeiten, wird es im Juli etwas kühler in Deutschland. Vor allem der Freitag soll ungemütlich werden.

    Laut dem Wetterportal „The Weather Channel“ wird es zuerst schwül, danach drohen im Süden des Landes vereinzelt extreme Unwetter. Aufgrund von Gewitter mit Starkregen und Hagel könnte es sogar zu Überschwemmungen kommen.

    Letzten Informationen zufolge gilt die Höchste Unwetter-Warnstufe für acht Landkreise in Hessen und Niedersachsen.

    Daneben gibt es ebenfalls eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter für Kreise in zehn weiteren Bundesländern: Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen.

    am/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Tags:
    Gewitter, Unwetter, Deutschland