17:32 29 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    53711
    Abonnieren

    Die Wetterdienste warnen am Freitag vor schweren Unwettern in der Bundesrepublik. Vor allem in Hessen scheinen die Anwohner und Feuerwehrkräfte mit den Folgen schwer zu kämpfen zu haben. Nahe Wetzlar will ein Anwohner gar einen Tornado gefilmt haben.

    Laut hessischen Medien haben Platzregen, Wind und Hagel am Freitag zu heftigen Auswirkungen geführt. Wie Fotos und Videos von Augenzeugen zeigen, verwandelten sich etwa in Wolfhagen (Kassel) die Straßen in reißende Ströme.

    Feuerwehrkräfte hätten Schwierigkeiten beim Ankämpfen gegen die Naturgewalten:

    ​​Im mittelhessischen Wetzlar will ein Anwohner gar einen Tornado gefilmt haben. Dem Video nach zu urteilen, scheint er sich gerade im Moment der Aufnahme gebildet zu haben. Bodenkontakt hatte er aber offensichtlich nicht, weshalb einige Internetuser ihn als „Funnel” – also eine Art Lufttrichter – bezeichneten.

    Videos des vermuteten Tornados über Hessen:

    ​Zugleich warnt der Wetterdienst vor Blitzschlag und Platzregen.

    „Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr!“, so die unmissverständliche Warnung.

    SB/ng

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Jerewan: Türkisches Kampfflugzeug schießt Su-25 armenischer Luftwaffe ab – Ankara dementiert
    Fall Nawalny: Maas attackiert Russland vor UN-Vollversammlung
    Kreml: Erklärung über militärische Unterstützung für Armenien oder Aserbaidschan befeuert Konflikt
    Orban fordert Rücktritt von EU-Kommissarin Jourova
    Tags:
    Hessen, Tornado, Wetterbericht, Wetterdienst, Unwetter, Wetter