SNA Radio
    Waldbrand (Archivbild)

    Wegen Waldbränden: Ferienorte an der türkischen Ägäis von Rauch umhüllt

    © Sputnik / Chamsin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    176
    Abonnieren

    Die Urlaubsorte Fethiye und Dalaman an der türkischen Ägäisküste sind laut der Zeitung „Hurriyet Daily News“ wegen Waldbränden in der südwestlichen Provinz Muğla von Rauch umhüllt.

    In dieser Provinz sind etwa 350 Hektar Wald durch Feuer zerstört worden, heißt es im dem Beitrag. Der Brandherd befindet sich 60 Kilometer von dem Ferienort Fethiye entfernt. Dort wurden die Bewohner von mehr als 30 Häusern evakuiert. An der Brandbekämpfung sind 520 Feuerwehrmänner, 105 Tanklastwagen, 18 Bulldozer und 15 Hubschrauber beteiligt.

    Zudem sind die Feuerwehrmänner dabei, das Feuer in der Nähe der Stadt Bodrum zu löschen. Auch die Wohngebiete im Raum Bağla, also 15 Kilometer von dem türkischen Urlaubsort entfernt, sind von Feuer bedroht, präzisiert das Blatt am Freitag. Zwei Tanklastwagen, mehrere Feuerwehreinheiten, Hubschrauber und Ärzte sind zum Brandort geschickt worden.

    Waldbrände in Griechenland

    Vor etwa einem Jahr gab in Griechenland Waldbrände. Mehr als 90 Menschen waren damals laut Medienberichten ums Leben gekommen. Die griechischen Behörden gaben an, die im Laufe der Ermittlungen gesammelten Beweise würden davon zeugen, dass Brandstiftung die Ursache für die Brände gewesen sei.

    pd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Wald, Türkei, Waldbrände