06:30 23 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2730
    Abonnieren

    EIn Auto ist am späten Samstagabend in eine Menschengruppe im Südwesten Londons gefahren, wie internationale Medien berichten.

    Nach einem Streit lenkte ein Autofahrer seinen Wagen offenbar gezielt in eine Menschenmenge. Dabei sollen insgesamt sieben Menschen verletzt worden sein. 

    ​Die Polizei nahm drei Menschen wegen versuchten Mordes fest, weitere vier Personen wurden wegen Beteiligung an einer Schlägerei festgesetzt.

    ​Die Tat steht laut der Polizei in keinem Zusammenhang mit Terrorismus.

    ak/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wegen Basilika von St. Anne: Macron schreit Polizisten in Israel wütend auf Englisch an – Video
    Habeck gegen Trump – Alle gegen Habeck
    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Was steht für NWO? Russlands Jagdbomber Su-34 kriegt mehr Kampfwert
    Tags:
    Menschenmenge, Auto, London, Großbritannien