10:50 09 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6219290
    Abonnieren

    Im nordrhein-westfälischen Bergkamen hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Mädchen (15) missbraucht und schwer verletzt. Die Polizei ermittelt.

    Die Tat soll sich am Samstagabend ereignet haben. Ein Polizeisprecher erklärte am Montagmorgen: „Die Fahndung läuft. Wir hoffen darauf, dass sich noch Zeugen melden“.

    Der rund 30 Jahre alte und etwa 1,80 Meter große Mann soll die Jugendliche angesprochen und sexuell missbraucht haben, als sie auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause war. Der Täter schlug dem Opfer mit einer Pistole mehrmals auf den Kopf, wie die Polizei berichtete. Der Mann sei „äußerst brutal” vorgegangen, das Mädchen sei weiterhin im Krankenhaus, hieß es.

    Der unbekannte Täter habe kurze Haare. Er sei mit einer dunklen Jogginghose bekleidet gewesen und habe mit osteuropäischem Akzent gesprochen.

    jeg/gs/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Am Himmel über Berlin und Brandenburg: Pilot „zeichnet“ Osterhasen – Foto
    12 Schuss als Warnung – dann stürzt der Navy-Aufklärer bei Lettland in die Ostsee
    Covid-19: USA stellen neuen Anti-Rekord bei Todesfällen auf
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    Tags:
    Fahndung, Polizei, sexueller Missbrauch, Mädchen, NRW