02:54 07 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    91
    Abonnieren

    In britischen Gefängnissen werden die Insassen nach Angaben von „The Guardian“ bei guter Führung künftig neben anderen Begünstigungen die Schlüssel von ihren Zellen bekommen dürfen.

    Diese Idee ist Teil einer neuen Politik, die das britische Justizministerium konzipiert hat. Nun sollen „The Guardian“ zufolge Belohnungen statt Bestrafungen im Vordergrund der Behandlung der Häftlinge stehen.

    Die Gefängnisse würden die Möglichkeit bekommen, ihre eigenen psychologischen Maßnahmen zur Resozialisierung der Häftlinge durchzuführen: sei es die Möglichkeit, mehr Zeit außerhalb der Zelle zu verbringen oder für sich selber Essen zu kochen, oder auch die Erlaubnis, sich öfter mit Besuchern zu sehen und zu unterhalten.

    Einige Insassen können sogar das Recht bekommen, selbst zu entscheiden, wann sie sich in ihren Zellen während des Tages einschließen wollen. Dabei werde es wegen der offensichtlichen Sicherheitsgründe nicht möglich sein, die Zellen mit ihren Schlüsseln zu öffnen.

    Außerdem soll es streng verboten sein, eine Erlaubnis für Kabelfernsehen und andere „nicht zweckentsprechende Anreizmaßnahmen“ zu bekommen.

    Auf die Idee des Konzeptes kam im September vergangenen Jahres Rory Stewart, Mitglied der konservativen Partei im britischen Parlament. Als Staatssekretär im Justizministerium war er damals für die Angelegenheiten der britischen Gefängnisse zuständig. Nach eigenen Angaben begleitete er einen Gefängnisdirektor von morgens bis abends bei seiner Tätigkeit in der Haftanstalt, um einen guten Reformentwurf zu erarbeiten.

    Zu jener Zeit betonte er „The Guardian“ zufolge:

    „Ein Gefängnis muss ein Ort sein, an dem man eine sichere, ordentliche, zielstrebige Tätigkeit leisten kann, um den Vollzug zu verbessern“.

    Dieses neue Konzept soll den Gefängnisdirektoren die Möglichkeit geben, neue klare Regelungen für die Insassen unter ihrer Beobachtung zu entwickeln.

    mg/gs

    Zum Thema:

    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    WHO revidiert ihren Standpunkt zum Tragen von Masken in Corona-Krise
    „Nazi-Goebbels“ oder bester Freund der Juden? Wofür Deutschland Grenell aus US-Sicht danken müsste
    Tags:
    Gefängnis, Insassen, Regeln, Großbritannien