06:12 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Strand am Meer (Symbolbild)

    Nach Strandurlaub gestorben: Fleischfressende Bakterien töten Mann

    © CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1452
    Abonnieren

    Ein US-Amerikaner hat im US-Bundestaat Florida im Meer gebadet und ist zwei Tage danach in einem Krankenhaus gestorben. Die Diagnose war grauenhaft: Der 66-jährige wurde von fleischfressenden Bakterien befallen, teilte seine Tochter auf Facebook mit.

    Der Mann machte Anfang Juli in der Stadt Destin im westlichen Teil Floridas Urlaub, wie aus dem Eintrag hervorging, den seine Tochter unter dem Namen Cheryl Bennett Wiygul am 10. Juli veröffentlichte. Zwölf Stunden nach dem Bad soll der 66-jährige mit Fieber, Schüttelfrost und Krämpfen aufgewacht sein.

    Die Eltern von Cheryl Bennett Wiygul entschieden sich, nach Memphis zurückzukehren. Ihr Vater hatte erst kürzlich den Krebs besiegt und wollte sich unter die Obhut jener Ärzte begeben, die seine Krankheitsgeschichte kennen.

    Im Krankenhaus

    Als der 66-Jährige den Krankenhauskittel anzog, bemerkte das Personal eine schwarze geschwollene Stelle an seinem Rücken. Seine Tochter hatte den Verdacht, dass es sich um fleischfressende Bakterien handeln könnte. Denn früher waren in den sozialen Medien Informationen im Umlauf gewesen, wonach eine 12-jährige Urlauberin bei Destin an nekrotisierender Fasziitis – einer durch Bakterien ausgelösten Infektionskrankheit – erkrankt war.

    Einige Mediziner meinten, die Berichte über fleischfressende Bakterien seien übertrieben. Andere vermuteten, dass der 66-Jährige eine Staphylokokken-Infektion hatte.

    Nur 48 Stunden nach dem verhängnisvollen Bad starb der Mann. Als Todesursache wurden Vibrio vulnificus-Bakterien festgestellt, die in marinen Umgebungen vorkommen. Die Infektion mit den Bakterien  führte zu einer nekrotisierenden Fasziitis und einer Sepsis.

    Warnung an Urlauber

    Laut Cheryl Bennett Wiygul ist ihr Eintrag eine Warnung. Das Baden im Meer könne für Menschen gefährlich sein, die offene Wunden am Körper oder ein schwaches Immunsystem haben. Dennoch sei diese Kenntnis kaum verbreitet. Ihr Vater habe keine Wunden gehabt, sein Immunsystem soll aber durch die Krebstherapie enorm geschwächt gewesen sein.

    mo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    CSU-Veteran Stoiber wegen Russlandfreude vom Publikum beklatscht – Grünen-Chefin Baerbock opponiert
    Totale Kontrolle: „Container“ ortet Nato-Flugzeuge in Europa und Asien
    Russland: Weltweit stärkster Atom-Eisbrecher beginnt seine Probefahrt in der Ostsee – Video
    Tags:
    Florida, USA