Widgets Magazine
00:41 21 August 2019
SNA Radio
    Krankenwagen in Indien (Archiv)

    Tote bei Gebäudeeinsturz in Mumbai – Dutzende Menschen unter Trümmern begraben – Fotos

    © AP Photo / Rafiq Maqbool
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 19

    In der indischen Millionenstadt Mumbai ist am Dienstag ein altes vierstöckiges Gebäude eingestürzt. Fünf Menschen kamen dabei ums Leben und mehr als 40 sollen eingeschlossen worden sein, berichtet der örtliche Fernsehsender NDTV.

    Zum Einsturz kam es demnach gegen 11.40 Uhr (8.10 Uhr MESZ) in einem Bezirk mit baufälligen Gebäuden und engen Straßen, die wegen des starken Regens in den letzten Wochen überschwemmt wurden. Das eingestürzte Haus soll hundert Jahre alt gewesen sein.

    Im Gebäude wohnten rund 15 Familien, teilte der Chief Minister des Bundesstaates Maharashtra, Devendra Fadnavis, mit. Acht Menschen wurden bisher gerettet. Mindestens sieben verwundete Personen wurden laut der Polizei in Krankenhäuser eingeliefert.

    Da die Straßen zu eng sind, konnten Kranken- und Feuerwehrwagen sich nicht dem Haus nähern. Verletzte mussten händisch getragen werden. Auch Trümmerteile wurden von Hand beiseite geschafft.

    mo/ae/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Mumbai, Indien