Widgets Magazine
22:20 19 August 2019
SNA Radio
    Fahrschule (Symbolbild)

    Fahrschüler fährt Amok auf Übungsplatz in Österreich: Keine Verletzten – Video

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    161565

    Ein afghanischer Fahrschüler ist bei einer Führerscheinprüfung auf einem Übungsplatz im oberösterreichischen Trölsberg Amok gefahren und wurde anschließend von der Polizei festgenommen. Augenzeugen haben den Vorfall auf Video aufgenommen, meldet das Portal von heute.at.

    Der 33-Jährige Prüfling aus Afghanistan hat bei seiner Fahrprüfung auf dem Übungsplatz eine Fahrleistung einer anderen Art hingelegt, heißt es in der Meldung. Mit Vollgas raste er bei über den Platz, lenkte abrupt ein, zog die Handbremse an, drehte um 180 Grad, ließ die Reifen quietschen und das Fahrzeug driften. Und diese Manöver legte der Mann sogar mehrmals hin.

    Mittlerweile sorgen die von der Fahrschule Auböck gemachten Aufnahmen dieser Irrsinnsfahrt im Netz für Verwunderung.

    Als die Wahnsinnsfahrt des Prüflings begann, haben sich die Prüfer, andere Fahrlehrer sowie Schüler sofort in Sicherheit gebracht.  

    Der Fahrschul-Inhaber Franz Auböck hatte es nach 15 Minuten geschafft, die Fahrertür aufzureißen und den Zündschlüssel rauszuziehen. Verletzt wurde bei der Wahnsinnsfahrt zum Glück niemand.

    Die alarmierte Polizei hat den Afghanen nach ihrem Eintreffen festgenommen. Warum der Mann diese aggressive Fahrweise hinlegte, ist noch unklar. Ihm droht nun eine Anzeige.

    Die Fahrschule Auböck teilte diesbezüglich mit:

    „Der Schüler aus Afghanistan ist schon das dritte Mal durchgefallen gewesen. Es war sein vierter Antritt bei der Prüfung. Er hätte den Parcours fahren sollen, ließ den Motor im Leerlauf immer aufheulen. Als ihm der Fahrlehrer sagte, er soll damit aufhören, gab er Vollgas.“

    Laut weiteren Angaben  müssen bei dem betreffenden Fahrschulauto alle vier Reifen sowie die Bremsen erneuert werden.

    am/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Amokfahrer, Amokfahrt, Fahrschule, Österreich