20:43 21 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31236
    Abonnieren

    Schwere Unwetter sorgen seit zwei Tagen für heftige Regenfälle in Moskau. Auch zahlreiche Blitze waren über der russischen Hauptstadt zu sehen. Im Netz ist am Mittwoch ein Video aufgetaucht, das einen Blitzeinschlag in den Moskauer Fernsehturm „Ostankino“ zeigt.

    Wann genau die Naturgewalt den Fernsehturm getroffen hatte, ist nicht bekannt.

    Laut Meteorologen ist in der russischen Hauptstadt in den vergangen 24 Stunden rund ein Viertel der in dieser Region im gesamten Juli üblichen Niederschlagsmenge gefallen.

    am/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    47 Jahre R-36M: Warum diese sowjetische Rakete „Satan“ genannt wurde
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Tags:
    Moskau, Russland