Widgets Magazine
01:43 16 Oktober 2019
SNA Radio
    Irans Kriegsschiff in der Straße von Hormus (Archiv)

    Iranische Revolutionsgarde setzt ausländischen Öltanker im Persischen Golf fest – Medien

    © AFP 2019 / ATTA KENARE
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2432110
    Abonnieren

    Die iranische Revolutionsgarde hat nach Angaben der Nachrichtenagentur Fars einen ausländischen Öltanker im Persischen Golf festgesetzt. Der Tanker soll eine Million Liter geschmuggelten Öls transportiert haben.

    Die zwölf ausländischen Crew-Mitglieder sind festgenommen worden, wie die iranische Nachrichtenagentur Tasnim berichtet.

    Im vergangenen Juni waren in der Straße von Hormus, auf die 40 Prozent des gesamten auf hoher See beförderten Öls entfallen, zwei Tankschiffe Saudi-Arabiens sowie Schiffe der VAE und Norwegens von Unbekannten attackiert worden. Die Amerikaner warfen den Angriff dem Iran vor und schickten den Flugzeugträger „Abraham Lincoln“ und vier B-52-Bomber in den Persischen Golf. Die internationale Gemeinschaft befürchtete, dass im Persischen Golf ein neuer Krieg ausbrechen könnte.

    ta/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tanker, Iran