22:17 05 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2332110
    Abonnieren

    Die iranische Revolutionsgarde hat nach Angaben der Nachrichtenagentur Fars einen ausländischen Öltanker im Persischen Golf festgesetzt. Der Tanker soll eine Million Liter geschmuggelten Öls transportiert haben.

    Die zwölf ausländischen Crew-Mitglieder sind festgenommen worden, wie die iranische Nachrichtenagentur Tasnim berichtet.

    Im vergangenen Juni waren in der Straße von Hormus, auf die 40 Prozent des gesamten auf hoher See beförderten Öls entfallen, zwei Tankschiffe Saudi-Arabiens sowie Schiffe der VAE und Norwegens von Unbekannten attackiert worden. Die Amerikaner warfen den Angriff dem Iran vor und schickten den Flugzeugträger „Abraham Lincoln“ und vier B-52-Bomber in den Persischen Golf. Die internationale Gemeinschaft befürchtete, dass im Persischen Golf ein neuer Krieg ausbrechen könnte.

    ta/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    Antidiskriminierungsgesetz „umgehend kippen“: Polizisten aus NRW wollen nicht mehr nach Berlin
    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    „Nazi-Goebbels“ oder bester Freund der Juden? Wofür Deutschland Grenell aus US-Sicht danken müsste
    Tags:
    Tanker, Iran