SNA Radio
    US-Schiff in der Straße von Hormus (Archiv)

    US-Schiff hat iranische Drohne abgeschossen – Trump

    © Foto: U.S. Marine Corps/Lance Cpl. Antonio Garcia
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3418217

    Die Mannschaft eines US-Marineschiffs hat nach Angaben von Präsident Donald Trump in der Straße von Hormus eine iranische Drohne zerstört.

    Die Drohne ist dem Schiff sehr nahe gekommen und hat die Sicherheit des Schiffes und seiner Crew bedroht, teilte Trump am Donnerstag mit. Mehrere Aufrufe, sich zurückzuziehen, seien ignoriert worden.

    „Es ist die jüngste von vielen provozierenden und feindlichen Aktionen des Irans gegen Schiffe, die in internationalen Gewässern operieren”, so Trump.

    Die USA behielten sich das Recht vor, ihre Interessen, Einrichtungen und Mitarbeiter zu verteidigen. Er forderte andere Länder auf, Irans Vorgehen zu verurteilen.

    Zwischenfälle mit Tankern

    Die Lage in dem Konflikt zwischen den USA und dem Iran ist extrem angespannt. Im Juni waren zwei Tanker bei schweren Zwischenfällen im Golf von Oman beschädigt worden. Die „Front Altair” einer norwegischen Reederei geriet nach Explosionen in Brand. Auch der japanische Betreiber der „Kokuka Courageous” berichtete von zwei Detonationen. Die genauen Hintergründe sind bislang unklar. Die Amerikaner machten den Iran für die Attacken verantwortlich. Teheran wies die Anschuldigungen zurück.

    ai/apa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Drohne, Iran, USA