Widgets Magazine
15:32 19 August 2019
SNA Radio
    Kampfjet des Typs Su-57

    Indien nennt Bedingungen für Kauf von Su-57

    © Sputnik / Wladimir Sergejew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2118210

    Neu-Delhi ist bereit, im Rahmen der Zusammenarbeit mit Russland die Entwicklung oder den Erwerb des Jagdflugzeugs Su-57 der fünften Generation zu erwägen. Laut dem Hauptmarschall der indischen Luftstreitkräfte, Singkh Dkhanoa, soll Su-57 aber zuvor in die russische Armee aufgenommen werden und sich in Aktion zeigen.

    „Wenn Sie das Flugzeug der fünften Generation meinen, ist die Frage noch nicht beantwortet. Wenn es in die Streitkräfte eingeführt wird, können wir eine Entscheidung treffen. Wir sind bereit, es für den Erwerb in Betracht zu ziehen, nachdem wir es in Aktion gesehen haben und es uns zur Überprüfung zur Verfügung gestellt wird“, sagte der Marschall in einem Interview mit der Zeitung „Krasnaja Swesda“.

    Im April 2018 setzte Indien die Zusammenarbeit mit Russland im Rahmen des FGFA-Projekts (Fifth Generation Fighter Aircraft) aus, das die Schaffung eines Jagdflugzeugs der fünften Generation auf Basis der russischen Su-57 für Indien vorsah. Im Februar 2019 erklärte der stellvertretende Direktor des Russischen Föderalen Dienstes für militärisch-technische Zusammenarbeit (FSMTC), Anatoli Puntschuk, dass Moskau bereit sei, mit Indien an der Entwicklung eines Jagdflugzeugs der fünften Generation weiterzuarbeiten.

    sm/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren