20:24 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    Moskau: Tupolew Tu-144 kehrt an alten Standort in Schukowski zurück

    Zum Kurzlink
    232649
    Abonnieren
    © Foto : Sputnik/Instagram/Artursarkisyan

    Für die internationale Flugausstellung MAKS-2019 in Schukowski wurde das legendäre Flugzeug Tupolew Tu-144 zunächst zurück nach Moskau transportiert. Der Stolz der früheren sowjetischen Luftfahrtindustrie musste sich einer Restauration im Moskauer Michail-Gromow-Institut für Flugzeugforschung unterziehen.

    Nun soll es wieder als ein Denkmal und Symbol in die Stadt Schukowski zurückkehren. Das ausgestellte Exemplar wurde früher als ein fliegendes Laboratorium genutzt und befand sich das letzte Mal Ende der 90er Jahre in der Luft. Die Tupolew Tu-144 war das erste Überschallverkehrsflugzeug, das aber nur kurze Zeit mit Passagieren flog.

    Mehr Informationen zur Tupolew Tu-144 findet man unter folgendem Artikel.

    Zum Thema:

    Tödliche Attacke in Augsburg: Hauptverdächtiger mehrfach mit Delikten aufgefallen
    Schoigu spricht von Verstärkung der Luft-Komponente der russischen Atom-Triade
    Nach WADA-Entscheidung: Russland will für seine Sportler kämpfen
    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Tags:
    Luftfahrtmesse MAKS, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos