11:52 28 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6665
    Abonnieren

    Die indische Armee hat mehrere erfolgreiche Tests der neuesten Panzerabwehrlenkraketen NAG (Anti-Tank Guided Missile, ATGM) aus eigener Entwicklung durchgeführt. Dies geht aus einer Mitteilung des Verteidigungsministeriums des Landes hervor.

    „Die NAG-Raketen der dritten Generation, eine Entwicklung der indischen Defence Research and Development Organisation (DRDO), haben eine Reihe von erfolgreichen Teststarts auf dem Versuchsgelände Pokhran (Bundesstaat Rajasthan) bestanden“, heißt es in der Mitteilung.  

    ​Alle Raketen hätten die Ziele, darunter in maximaler und minimaler Entfernung, in unterschiedlichen Angriffsmodi erreicht und direkt getroffen.

    Kampfjet des Typs Su-57
    © Sputnik / Wladimir Sergejew

    Laut Medienberichten genehmigte das indische Verteidigungsministerium 2018 den Kauf von NAG-Panzerabwehrlenkraketen im Wert von über 5,2 Milliarden Rupien (ca. 75 Millionen Dollar).

    pd/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Keine Bedrohung? Dann schaff eine!“: Ex-DDR-Spion erklärt Zweck von Nato-Großübungen
    „Welches Nachbarland war so irre?“: Wo ein Kraftwerksmitarbeiter „politisch Gezerrte“ herausfordert
    Norwegen hat vor 25 Jahren fast den Atomkrieg verursacht
    Kaczyński will von Deutschland und Russland Reparationen – Russische Botschaft antwortet
    Tags:
    Panzerabwehrwaffen, Indien