16:49 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Mond

    Bodenproben vom Mond aus UdSSR-Zeiten: Neue Untersuchungen bis zu Atom-Niveau

    © Sputnik / Said Tsarnajew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21535
    Abonnieren

    Fachleute vom Institut für Geochemie und analytische Chemie bei der Russischen Akademie der Wissenschaften haben neue Untersuchungen der Bodenproben vom Mond durchgeführt und dabei „Staubteilchen“ bis hin zum Atomgitter analysiert. Dies berichtet der Direktor des Instituts, Jewgeni Sljuta, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur RIA Novosti.

    „Während dieser 50 Jahre hat sich die Untersuchungsapparatur grundsätzlich verändert. Wir haben heute neue moderne elektronische Mikroskope, die es uns ermöglichen, selbst ein einziges etwa 100 Mikron großes Teilchen der Bodenproben buchstäblich bis zum Niveau des Atomgitters zu untersuchen“, sagte Sljuta.

    Untersuchungen fortgesetzt

    Dem Forscher zufolge werden die Untersuchungen fortgesetzt. Die Hälfte der durch die UdSSR (326 Gramm) und durch die USA (391 Kilogramm) transportierten Bodenproben vom Mond hatten die Forscher gar nicht angerührt.

    „Von Anfang an haben wir und Amerikaner beschlossen, dass für die Forschung nur die Hälfte des vorhandenen Mondbodens genutzt wird, die andere Hälfte soll den nächsten Generationen für die Forschung zur Verfügung stehen“, sagte Sljuta.

    50. Jahrestag weltweit gefeiert

    Am Samstag wird weltweit der 50. Jahrestag des Ausstiegs der Erdbewohner auf dem Mond gefeiert. Die Nasa-Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin waren am 20. Juli 1969 im Mondmodul des Raumschiffes „Apollo-11“ auf der Oberfläche des Mondes gelandet. Armstrong hatte als erster Erdbewohner am 21. Juli 1969 die Mondoberfläche betreten.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    CSU-Veteran Stoiber wegen Russlandfreude vom Publikum beklatscht – Grünen-Chefin Baerbock opponiert
    Weltmeere im Griff: Wer hat die stärkste Kriegsflotte außer den USA?
    Andauernder Handelsstreit: China verkündet „Grundsatzeinigung” mit den USA
    Tags:
    Institut für Geochemie und analytische Chemie bei der Russischen Akademie der Wissenschaften, Untersuchungen, RIA Novosti, Mondgestein, Mond