SNA Radio
    Internationale Raumstation

    So sieht Andocken von Sojus an ISS von der Erde aus – Brite dreht Video

    © Foto: NASA/Roskosmos
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9575

    Der Brite Martin Lewis hat die Ankopplung des russischen bemannten Raumschiffs Sojus MS-13 an die Internationale Raumstation ISS von der Erde aus aufgenommen und das Video auf Twitter verbreitet.

    Auf dem Video sind die ISS und die Sojus MS-13 um 00.40 Uhr MESZ, acht Minuten vor dem Andocken, zu sehen.

    Eine Trägerrakete vom Typ „Sojus-FG“ mit dem bemannten Sojus-MS-13-Raumschiff war am Samstag vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ins All gestartet und dockte am Sonntag um 00.48 Uhr MESZ an der ISS an. Roskosmos-Kosmonaut Alexander Skworzow, Nasa-Astronaut Andrew Morgan sowie ESA-Astronaut Luca Parmitano wurden im Rahmen der 60. Expedition zur ISS gebracht.

    Auf der ISS wurden sie vom russischen Kosmonauten Alexej Owtschinin und den Nasa-Astronauten Nick Hague und Christina Koch begrüßt.

     

    ns/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Andocken, ISS, NASA, Großbritannien, Russland