04:00 19 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9574
    Abonnieren

    Das Team der Marvel Studios hat auf der San Diego Comic-Con eine ganze Reihe von Neuigkeiten vorgestellt, so auch „Thor - Love and Thunder“.

    Der neue Thor-Film von Taika Waititi wird erst später in Phase 4 des MCU erscheinen. Es ist jedoch schon bekannt, auf welcher Comic-Vorlage Thor 4 basiert.

    Der „The Mighty Thor-Run“ von Jason Aaron brachte erstmals einen weiblichen Thor in die Comics und inspiriert nun auch das Marvel Cinematic Universe.

    Den hammerschwingenden weiblichen Donnergott soll Natalie Portman spielen, die als Jane Foster bekannt ist.

    Es ist zwar unklar, welche Ereignisse sich genau entwickeln werden, um Foster dazu zu bringen, Thor zu werden.

    „Thor – Love and Thunder“ wird vermutlich seinen Kinostart am 4. November 2021 in den deutschen Kinos erleben.

    sm/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    Erdogan warnt vor „historischem Fehler“ in Libyen
    Tags:
    Natalie Portman, Marvel