20:36 21 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3229147
    Abonnieren

    Bei Brandanschlägen in Berlin sind in den ersten sechs Monaten dieses Jahres (Stand 16. Juli) 279 Fahrzeuge angezündet oder beschädigt worden. Das teilte die Agentur dpa am Montag unter Verweis auf Polizeiangaben mit.

    Demnach stieg die Zahl der Fälle im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 52 Fahrzeuge. Direkt angegriffen wurden in diesem Jahr bislang 164 Fahrzeuge. Weitere 115 Autos seien durch übergreifende Flammen und Hitze beschädigt worden.

    Dabei handelt es sich bei einem Teil der Anschläge nach Polizeiangaben um politische Motive. Die Täter würden im linksextremistischen Spektrum vermutet. So seien bisher 19 Firmenfahrzeuge und zwölf Privatwagen direkt betroffen gewesen. 28 weitere Fahrzeuge seien beschädigt worden.

    Seit Jahren gehen immer wieder Autos in Flammen auf, Täter sind nur schwer zu fassen.

    ns/sb/dpa       

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    47 Jahre R-36M: Warum diese sowjetische Rakete „Satan“ genannt wurde
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Tags:
    dpa, Zahl, Brandanschlag, Fahrzeuge, Deutschland