22:17 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Eine Möwe (Symbolbild)

    England: Möwe stiehlt einen Chihuahua vor den Augen seiner Besitzerin

    © Sputnik / Konstantin Chalabov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    165511
    Abonnieren

    Eine Möwe in der Stadt Paignton im Südwesten Großbritanniens hat einen Chihuahua aus dem Garten seiner Besitzerin gestohlen und ist mit ihm weggeflogen. Das teilte das lokale Portal „Devon Live“ am Montag mit.

    Wie es heißt, schnellte die Möwe am Sonntagnachmittag in den Garten, griff den vierjährigen Miniatur-Chihuahua Gizmo an und trug ihn in ihrem Schnabel davon. 

    Das Geschehen habe ein Freund der Hundebesitzerin beobachtet. „Mein Partner war im Garten und hängte die Wäsche auf, als er plötzlich sah, wie sie (die Möwe – Anm. d. Red.) herunterstürzte. Sie trug den Gizmo ziemlich weit, da wir ihn nicht mehr sehen können. Ich weiß nicht, ob sie ihn fallen lassen hat und wo er sich jetzt befindet“, sagte die 24-jährige Becca Hill, Besitzerin von drei Chihuahua.

    Nach dem braun-weißen Chihuahua wird noch immer gesucht. Die 24-Jährige hofft, dass sie ihren Chihuahua mit Hilfe der sozialen Netzwerke und Medien wiederfindet.  

     

    ns/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Informant „gewisser“ Geheimdienste? Chef für KGB-Antiterror über den in Berlin ermordeten Georgier
    Putin kritisiert weitere Versuche, Geschichte des Zweiten Weltkrieges zu entstellen
    „Beihilfe zu Kriegsverbrechen”: Strafanzeige gegen deutsche Firmen in Den Haag gestellt – Medien
    Flucht vor Trump: Europäische Banken ziehen ihr Geld aus den USA ab
    Tags:
    Chihuahua, Großbritannien