14:00 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    165511
    Abonnieren

    Eine Möwe in der Stadt Paignton im Südwesten Großbritanniens hat einen Chihuahua aus dem Garten seiner Besitzerin gestohlen und ist mit ihm weggeflogen. Das teilte das lokale Portal „Devon Live“ am Montag mit.

    Wie es heißt, schnellte die Möwe am Sonntagnachmittag in den Garten, griff den vierjährigen Miniatur-Chihuahua Gizmo an und trug ihn in ihrem Schnabel davon. 

    Das Geschehen habe ein Freund der Hundebesitzerin beobachtet. „Mein Partner war im Garten und hängte die Wäsche auf, als er plötzlich sah, wie sie (die Möwe – Anm. d. Red.) herunterstürzte. Sie trug den Gizmo ziemlich weit, da wir ihn nicht mehr sehen können. Ich weiß nicht, ob sie ihn fallen lassen hat und wo er sich jetzt befindet“, sagte die 24-jährige Becca Hill, Besitzerin von drei Chihuahua.

    Nach dem braun-weißen Chihuahua wird noch immer gesucht. Die 24-Jährige hofft, dass sie ihren Chihuahua mit Hilfe der sozialen Netzwerke und Medien wiederfindet.  

     

    ns/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „EU will sich über Gesetz stellen“ – Lawrow über Sanktionen im Fall Nawalny
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Tesla feuert Projektleiter in Brandenburg: Wegen unbezahlter Wasserrechnungen?
    Kurvige Influencerin versteckt Kamera in ihren Leggins und filmt heimlich Männer-Blicke – Video
    Tags:
    Chihuahua, Großbritannien