04:11 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4812208
    Abonnieren

    Die Polizei fahndet nach einer versuchten mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Kreuztal nach mehreren Männern. Dies meldet das Portal Focus Online.

    Die Polizei ermittelt laut dem Portal derzeit zu der Tat, die sich am Morgen des 14.Juli bei Kreuztal-Ferndorf ereignet hat. Die Frau war nach dem Besuch einer Disco in der Marburger Straße auf dem Nachhauseweg, als sie feststellte, dass ihr eine Gruppe von sechs bis sieben Männern folgte.

    Die Angreifer folgten der Frau vom Bahnübergang in der Straße „Vorm Berge“ bis zu einem Waldstück neben einem Bolzplatz. Als Drei der Männer sie einholten, begann sie sich durch Schreie und Tritte zu wehren, so dass die Täter von ihr abließen und unerkannt flüchteten. Nach Angaben der Opfer wurden Phantombilder von den Tätern erstellt.

    Bei den Angreifern soll es sich um Südosteuropäer im Alter von Anfang 20 bis Mitte 30 gehandelt haben.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Greta schüttelt den Kopf: Deutsche Klimaaktivistin Neubauer irritiert junge Schwedin – Video
    Putin kommt palästinensischem Ehrenwachesoldaten zu Hilfe – Video
    „Ernste Herausforderung“: Xi Jinping wegen „zunehmender Ausbreitung“ von Coronavirus besorgt
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Tags:
    Vergewaltigung