Widgets Magazine
07:32 21 August 2019
SNA Radio
    Panorama

    Sensationsfund in der Ostsee: Forscher entdecken perfekt erhaltenes 500 Jahre altes Schiffswrack

    Panorama
    Zum Kurzlink
    3851

    Unterwasserarchäologen haben einen spektakulären Fund in der Ostsee gemacht: Ein außergewöhnlich gut erhaltenes Schiff aus der Renaissance-Zeit. Darüber schreibt das Portal „Science Alert”.

    Den ersten Hinweis auf das Wrack gab es laut Bericht bereits 2009 im Zuge einer Sonaruntersuchung des schwedischen Zentralamts für das Schifffahrtswesen, als ungewöhnliche Stellen in rund 140 Tiefe festgestellt wurden. Weitere Untersuchungen gab es zunächst nicht.

    Erst in diesem Jahr stieß ein Forscherteam auf das Wrack. Die schwedischen Unterwasser-Erkundungsfirma MMT und Wissenschaftler der Universitäten Södertörn in Schweden und Southampton in Großbritannien untersuchten es mit Hilfe von Unterwasserrobotern. Sie kamen zu dem Schluss, dass der Segler aus dem späten 15. Jahrhundert oder frühen 16. Jahrhundert stammt und wäre ein Zeitgenosse von Christopher Kolumbus und Leonardo da Vinci.

    Der Fund ist offenbar sensationell: Trotz des geschätzten Alters von mehr als 500 Jahren sei das Wrack nahezu perfekt erhalten, berichtet „Science Alert”. Die Rumpfstruktur sei vom Kiel bis zum Oberdeck in außergewöhnlich gutem Zustand.

    Wie das Schiff einst ausgesehen haben soll, zeigt eine Animation, die anhand der aktuellen Berechnungen erstellt wurde.

    jeg/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren