19:17 27 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    231284
    Abonnieren

    Ein Flugzeug der aserbaidschanischen Luftstreitkräfte vom Typ MiG-29 ist während eines Übungsflugs vom Radar verschwunden. Dies teilte am Donnerstag der Pressedienst des Verteidigungsministeriums des Landes mit.

    „Am 24. Juli, um etwa 22.00 (Ortszeit) ist das Flugzeug MiG-29 der Luftstreitkräfte Aserbaidschans, das einen Übungsflug unternahm, plötzlich vom Radar verschwunden“, hieß es.

    Laut der vorläufigen Version ist die Maschine im Kaspischen Meer abgestürzt. Nun suche man nach dem Piloten. Eine entsprechende Operation sei bereits eingeleitet worden.  

    ak/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Tötung Soleimanis: Abgeordnete der Linksfraktion stellen Strafanzeige gegen Merkel
    Hat Putin einen Doppelgänger? Der Präsident gibt Antwort
    Kampf gegen Russlands „Brain drain“: Putin nennt zwei Wege
    Tags:
    Pilot, Absturz, MiG-29, Aserbaidschan