SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    82979
    Abonnieren

    Dass man per WhatsApp Nachrichten austauschen kann, ist klar. Doch das Messenger ist nicht nur zum Chatten geeignet, sondern kann auch in Kooperation mit WetterOnline täglich das aktuelle Wetter, die Wetteraussichten und Wetterwarnungen melden.

    Diese WhatsApp-Funktion lässt sich der Webseite von WetterOnline zufolge folgendermaßen einstellen:

    Man müsse sich eine Telefonnummer auf der Seite von WetterOnline erzeugen lassen und diese in die eigenen Kontakte aufnehmen.

    Anschließend soll man eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text „Start“ senden. Ab sofort soll ein persönlicher Wetterbericht erhältlich sein. Es ist unter anderem möglich festzulegen, zu welcher Uhrzeit die Informationen eingehen sollen.

    Zum Ändern des Ortes oder der Uhrzeit kann man jederzeit mit „Ort“ oder „Zeit“ antworten. Mit dem Wort „Stop“ kann der Wetterbericht wieder abbestellt werden.

    sm/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Unprofessionelles“ Manöver: USA melden Abfangen von Aufklärungsjet durch russische Su-35 – Video
    „Bild“ denunziert Drosten – und verbreitet dabei dreiste Fake-News
    Urlaub nur mit negativem Corona-Test? – Medienbericht über Regierungspläne
    „Wenig innige Liebe“ der Ostdeutschen zu Russen – Historiker: Besatzer? Selbstverständlich! Aber...
    Tags:
    Messenger, Optionen, Funktion, Unwetter, Wetterdienst, Wetter, WhatsApp