Widgets Magazine
11:33 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Ungewöhnliche Aufnahme von der NGC 3169 – Die Galaxie scheint dreidimensional, und die bei dem Kern sich verengenden Ärmel scheinen gewölbt zu sein.

    Hubble-Teleskop fotografiert Galaxie unter ungewöhnlichem Winkel – Foto

    © Foto: ESA/Hubble & NASA, L. Ho
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1273
    Abonnieren

    Die Galaxie NGC 3169 befindet sich etwa 70 Millionen Lichtjahre von uns entfernt.

    Das Weltraumteleskop „Hubble“ hat die Spiral-Galaxie NGC 3169 unter einem ungewöhnlichen Winkel fotografiert, infolgedessen die Illusion eines dreidimensionalen Bildes entstanden ist.

    Ungewöhnliche Aufnahme von der NGC 3169 – Die Galaxie scheint dreidimensional, und die bei dem Kern sich verengenden Ärmel scheinen gewölbt zu sein.
    Ungewöhnliche Aufnahme von der NGC 3169 – Die Galaxie scheint dreidimensional, und die bei dem Kern sich verengenden Ärmel scheinen gewölbt zu sein.

    Die NGC 3169 liegt im Sternbild Sextant 70 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Vor etwa einer Milliarde Jahren ereignete sich im Kern der Galaxie eine Eruption von Sternbildung, wie die Forscher festgestellt haben.

    NGC 3169 liegt ziemlich nah zu der Galaxie NGC 3166. Ihre Gravitationszusammenwirkung deformiert die Scheibe der NGC 3166. Gemeinsam mit dem Sternsystem NGC 3156 bilden diese Galaxien eine nicht große galaktische Gruppe.

    ek/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Sternsystem, Erde, Galaxie