18:13 22 November 2019
SNA Radio
    Russische Luftabwehrsysteme des Typs S-400 (Archivbild)

    Russland beginnt mit Lieferung des zweiten S-400-Regiments nach China – ein neuer Game-Changer?

    © Sputnik / Sergej Malhawko
    Panorama
    Zum Kurzlink
    581628
    Abonnieren

    Im Rahmen eines 2014 unterzeichneten Vertrages hat Russland begonnen, ein zweites  Regiment des Raketenabwehrsystems vom Typ S-400 an die chinesische Volksbefreiungsarmee zu liefern. Darüber schreibt das US-Fachblatt „Military Watch“.

    Demzufolge ist China trotz erfolgreicher Produktion eigener Luftverteidigungssysteme einer der Hauptkunden für russische Raketenabwehrkomplexe mit großer Reichweite. Die Armee Chinas verfüge derzeit über ein S-400-Regiment mit hyperschallschnellen 40H6E-Raketen mit einer maximalen Reichweite von 400 Kilometern, so das Magazin.

    Die neue Charge der Fla-Komplexe soll mit drei Schiffen geliefert werden. Dazu gehören der Kommandoposten des Regiments, S-400-Trägerraketen und -Munition, Radarstationen, Strom- und Zusatzgeräte sowie Ersatzteile.

    Laut der „Military Watch“ ermöglicht der Einsatz von S-400-Komplexen an der Ostküste des Landes China die vollständige Kontrolle über die Taiwanstraße und die Insel Taiwan. Der Zerstörungsradius der 40H6E-Raketen soll die effektive Landung aller Flugzeuge der taiwanesischen Luftstreitkräfte erfassen können.

    Hauptkunde auch für die S-500

    China gilt laut der Zeitschrift auch als Hauptkäufer der Fla-Raketenkomplexe S-500.

    S-500 ist ein Langstrecken-Raketenabwehrsystem, das Luftobjekte abfangen kann und ein erhöhtes Raketenabwehrpotenzial hat. Nach Informationen aus offenen Quellen kann das Raketenabwehrsystem S-500 Objekte im erdnahen Weltraum abfangen und hat eine Reichweite von 600 Kilometern. Dieses Raketenabwehrsystem kann gleichzeitig bis zu zehn ballistische Hyperschallziele orten und treffen. Im Mai 2018 hatte der russische Präsident Wladimir Putin befohlen, mit der Serienproduktion von S-500 zu beginnen.

    sm/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Taiwanstraße, Taiwan, USA, China, Luftabwehr-Raketensystem S-500, Raketenabwehrsystem S-400