07:11 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Mitarbeiter des russischen Geheimdienstes FSB (Symbolbild)

    Russland: Terroranschlag in Tatarstan vereitelt – zwei IS-Anhänger festgenommen

    © Sputnik / Max Wetrow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3440
    Abonnieren

    Mitarbeiter des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB und des Innenministeriums haben einen Terroranschlag in der russischen Republik Tatarstan vereitelt.

    Demnach wurde ein Terroranschlag auf ein öffentliches Objekt der Republik Tatarstan verhindert. Vor Ort seien zwei russische Bürger festgenommen worden, die einen Terrorakt vorbereitet haben sollen.

    Die beiden sind den Behörden zufolge Anhänger der Terrormiliz IS („Islamischer Staat“; auch Daesh). Unter anderem sollen sie sich mit Propaganda und dem Anwerben von Einheimischen für die Terrororganisationen befasst haben.

    Bei den Festgenommen wurden explosive Stoffe und Bestandteile für selbstgebastelte Sprengsätze beschlagnahmt.

    ak/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Polens Präsident Duda will in Russland plötzlich keinen Nato-Feind mehr sehen – Moskau kommentiert
    So kommentiert Merkel Ausweisung russischer Botschaftsmitarbeiter
    Tags:
    FSB, Terroranschlag, Tatarstan, Russland