07:09 25 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2670
    Abonnieren

    Teilenehmer einer Terrorzelle, die sich auf eine Attacke auf eine Garnison vorbereitet haben, sind in der russischen Region Wladimir festgenommen worden. Dies teilte die örtliche Verwaltung des russischen Inlandgeheimdienstes FSB mit.

    Die Tätigkeit der Terrorzelle wurde von FSB-Mitarbeitern der Regionen Wladimir und Rjasan unterbunden. Leiter der Terrorzelle ist demnach ein 1999 geborener Einwohner der Region Wladimir.

    „Der Organisator der Verbrechergruppe wollte mit seinen Komplizen einen Angriff auf eine Garnison verüben, um Waffen und Munition zu erbeuten“, so die Behörde.

    Es gebe derzeit keine weiteren Details.

    ak/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Davos: Milliardär Soros legt dar, wie er Feinde offener Gesellschaften bekämpfen will
    Schüsse in Rot am See gefallen: Mehrere Tote
    Tags:
    Terror, Garnisonen, Wladimir, Russland