01:18 10 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5419
    Abonnieren

    Vor der Küste der indonesischen Insel Sumatra hat es am Freitag ein starkes Erdbeben gegeben. Die Behörden warnen vor bis zu drei Meter hohen Wellen.

    Nach Angaben des Seismologischen Zentrums Europa-Mittelmeer (European-Mediterranean Seismological Centre, EMSC) wurde das Beben der Stärke 6,8 um 12:03 (UTC) registriert. Das Epizentrum befand sich demnach 249 Kilometer südwestlich von der Millionenstadt Tangerang, die rund 20 Kilometer von der indonesischen Hauptstadt Jakarta enfernt liegt.

    ​Die Behörden warnen vor einem möglichen Tsunami. Es drohen demnach Wellen von bis zu drei Metern Höhe. Am 28. Juli hatte sich ein Erdbeben der Stärke 5,1 vor der indonesischen Insel Java ereignet.

    ai/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Explosionen im Zentrum von Minsk
    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Mit Urlaubsbonus der Regierung: Migranten in Italien gehen auf Raubzug am Badeort – Medien
    Tags:
    Erdbeben, Indonesien