21:10 21 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 017
    Abonnieren

    Bei einem Busbrand in der Türkei sind am Freitag mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, 15 Personen wurden verletzt, meldet die Zeitung Hurriyet.

    Ein Reisebus, in dem sich 37 Personen befanden, ist in der türkischen Provinz Balıkesir im Westen des Landes in Brand geraten, heißt es in der Meldung.

    ​Nach türkischen Behördenangaben hätte zunächst eine Kaffeemaschine im Bus Feuer gefangen, woraufhin der Fahrer den Bus gestoppt und die Insassen aufgefordert habe, das Transportmittel zu verlassen. Dabei sollen die Businsassen allerdings in Panik geraten sein, so dass es an dem Ausgang des Busses zum Gedränge gekommen wäre.

    ​„Unsere ursprüngliche Annahme lautet, dass fünf Menschen giftige Dämpfe eingeatmet und in dem Feuer umgekommen sind“, zitiert Hurriyet die Behörden.

    Angaben von Rettungskräften zufolge befindet sich ein Kind unter den Todesopfern. Die Verletzten seien in die Krankenhäuser gebracht worden.

    awm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Syrien, Auslandseinsätze, Libyen: Wie Kramp-Karrenbauer der eigenen Regierung in die Beine grätscht
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie