05:40 04 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5632
    Abonnieren

    Zwei deutsche Bergsteiger sind in der Schweiz ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag stürzten die Alpinisten am Samstag beim Aufstieg auf den Dent Blanche im Kanton Wallis aus noch ungeklärter Ursache ab.

    Wie die dpa berichtet, hatten andere Bergsteiger das Unglück gesehen und Alarm geschlagen.

    Die Rettungskräfte, die mit einem Helikopter zur Unglücksstelle in über 4000 Metern Höhe gebracht wurden, konnten den Deutschen allerdings nicht mehr helfen und stellten nur noch den Tod der Alpinisten fest.

    Es wurde eine Untersuchung eingeleitet.

    Zur genauen Identität der Opfer wurden zunächst keine Angaben gemacht.

    ng/dpa/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russisches Fachpersonal beobachtet merkwürdige Todesfälle in Lombardei – Zeitung
    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Tags:
    Touristen, Deutsche, Bergsteigen, Bergsteiger, Schweiz