10:19 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    16140
    Abonnieren

    Ein amerikanisches Militärflugzeug hat laut dem Portal PlaneRadar einen Beobachtungsflug im östlichen Teil des Mittelmeers absolviert, wo sich die russische Marineversorgungsbasis Tartus befindet.

    Demnach startete ein amerikanisches Flugzeug P-8A Poseidon mit der Bordnummer 169329 vom Luftstützpunkt Sigonella. Um 12.10 Uhr (Moskauer Zeit) wurde die Maschine im östlichen Teil des Mittelmeers gesichtet. Der Flug erfolgte in einer Höhe von 9,4 Kilometern und mit einer Geschwindigkeit von 946,2 Stundekilometern.

    ​Um 12:15 Uhr befand sich das US-Flugzeug in der Gegend der russischen Basis Tartus.

    ​In jüngster Zeit sind ausländische Aufklärungsflugzeuge und Drohnen an den russischen Grenzen sehr aktiv geworden. Sie wurden an der Halbinsel Krim, im Gebiet Krasnodar sowie über der Ostsee gesichtet.

    ak/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manipulation und Betrug: Trump äußert sich in 46 Minuten langem Video zu Wahlergebnissen
    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Teil-Lockdown in Deutschland bis zum 10. Januar – Hoffen auf baldige Impfungen
    Tags:
    Flugzeug, USA, Tartus, Syrien, Russland