00:00 17 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    251493
    Abonnieren

    Ein Polizist in Spanien hat einen mit einer Machete bewaffneten Mann durch eine filmreife Flugeinlage außer Gefecht gesetzt. Das Video zu dieser Aktion wurde via Twitter veröffentlicht.

    Die Polizei im spanischen Villaverde hatte den Mann wegen Drogenkonsums zuvor festnehmen wollen, weswegen dieser offenbar versuchte, sich in einem Brunnen auf einem öffentlichen Platz der Stadt zu verstecken. Dort umringten ihn die Beamten.

    Während der Machete-schwingende Mann von den Polizisten abgelenkt wurde, stürzte ein wagemutiger Beamter von hinten auf den Verdächtigen zu und riss ihn zu Boden, wie das von Augenzeugen gemachte Video zeigt.  

    Die Kollegen des Polizisten entrissen dem Übeltäter die Waffe aus den Händen und verhafteten ihn.

    ​Der Vorfall soll sich vergangene Woche ereignet haben. Als die Polizisten den Mann festnehmen wollten, warf dieser seinen Rucksack auf die Beamten und wurde gewalttätig. Er soll mehrfach versucht haben, die Ordnungshüter mit einer Machete zu treffen.

    Insgesamt hat der Festgenommene angeblich bereits mehr als 20 Vorstrafen wegen verschiedener Delikte, darunter auch zwei Verurteilungen wegen sexueller Gewalt.

    awm/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
    „Immer kontrovers“: Erdogan hält US-Äußerungen zu Syrien für unglaubwürdig
    Iran erstmals in seiner Geschichte nicht vom Öl abhängig – Ruhani
    Russische Ex-Präsidentschaftskandidatin Sobtschak veröffentlicht Oben-ohne-Foto
    Tags:
    Video, Festnahme, Polizei, Spanien