09:02 25 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12714
    Abonnieren

    Nordkorea hat am frühen Dienstagmorgen nach Angaben Südkoreas erneut Geschosse ins Japanische Meer abgefeuert. Dies meldet die Nachrichtenagentur Yonhap.

    Zwei „unbekannte Projektile“ wurden demnach im südlichen Teil der nordkoreanischen Provinz Hwanghae abgefeuert. Das südkoreanische Militär beobachte die Lage. Weitere Angaben gab es zunächst nicht.

    Es war bereits der vierte Raketentest Nordkoreas in weniger als zwei Wochen.

    Das nordkoreanische Militär hatte am 1. August nach südkoreanischen Angaben bereits zwei Kurzstreckenraketen abgefeuert.

    ak/tg

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Aufrüstung gegen Russland: Szenarien wie im Kalten Krieg – mit den gleichen Fehlern
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Syrische Armee erobert drei Dörfer in Provinz Idlib zurück
    Tags:
    Raketentest, Nordkorea, Südkorea